Telefon: +49 172 8858280


Www.service-consolar.com


info@service-consolar.com

Service-Consolar
M. Keles


Konrad-Adenauer-Str. 54,

76271 Gaggenau

Home Zertifikate Solarreinigung Info Referensen Service Kontaktinfo

Freie Bahn für die Kraft der Sonne.

Die Bürsten iSolar 400 und iSolar 800 verfügen über Kärcher

Standard Schnittstellen und können mit den unterschiedlichen Teleskopstangen wie auch mit Standard Strahlrohren verwendet  werden.

Weitere Optionen im System iSolar sind eine

mobile Wasserenthärtung und das spezifi sche Reinigungsmittel

RM 99  10 Liter, 20 Liter).

Durch die Wasserenthärtung werden Kalkrückstände

aus har tem Leitungswasser auf den Modulen vermeiden.

Mit RM 99 steht ein Reinigungsmittel zur Verfügung, das perfekt

auf die speziellen Oberfl ächen der Module abgestimmt ist.

Ein unverzichtbares Sicherheitszubehör ist das Auffanggerät.

Das Auffanggerät ist eine auf dem Kernmantelseil

(wie es Bergsteiger nd Höhenretter verwenden) mitlaufende

Vorrichtung,

die bei einem möglichen Absturz blitzschnell einhakt und

dadurch den Anwender sicher abfängt. Der integrierte

Bandfalldämpfer

dämpft dabei wirkungsvoll die Wucht des Falls.

Das iSolarZubehörsystem

ist eine modular aufgebaute Komplettlösung, die kompatibel zu zahlreichen

Kärcher Hochdruckreinigern ist. Dadurch können in der Regel bereits

vorhandene Hochdruckreiniger für den Betrieb von iSolar eingesetzt werden.

Kärcher iSolar umfasst vom Wasseranschluss bis zur Bürste alle erforderlichen

Produkte.

Durch den odularen Aufbau des Systems kann je nach Anforderung die

passende Lösung zusammengestellt werden.

Komplett, modular und kompatibel.


Verschmutzungen durch Staub, Ruß und Pollen vermindern die Leistung von

Photovoltaikanlagen und Solarthermiemodulen um bis zu 20 %. Die natürliche

Einwirkung von Regen, Tauwasser und Wind reicht keinesfalls aus, die Module

wirkungsvoll zu reinigen. Für einen konstant hohen Stromertrag ist es

unerlässlich, in regelmäßigen Abständen eine Fachgerechte Anlagenreinigung

durchzuführen. Hierfür können Dienstleister beauftragt oder eigenes Personal eingesetzt.